Zum Inhalt springen

Newsletter der Pfarrei Pax Christi

aktuelle Gottesdienste, Informationen und vieles mehr rund um die Pfarrei Pax Christi einfach per E-Mail erhalten – Anmeldung im Pfarrbüro (pfarramt.speyer@bistum-speyer.de)

Liebe Leserinnen und Leser unseres Newsletters,

liebe Mitglieder der Pfarrei Pax Christi,

der kommende Sonntag heißt Dreifaltigkeitssonntag. Besonders in den evangelischenSchwesternkirchen spielt er eine besondere Rolle, schließlich wird dort das Kirchenjahr inBezug zu diesem Fest gezählt.Für uns alle kann das bedeuten, die Liebe, die Gott uns in der Menschwerdung Jesu und inseiner pfingstlichen Geistsendung geschenkt hat, ist der Bezugspunkt unseres Lebens. Wirdürfen dem Geheimnis, dass Gott die Liebe ist, ein Leben lang und in Ewigkeit vertrauen. Beiden bisweilen verschachtelten Gebeten des nächsten Sonntags strahlen zwei Begriffe heraus: Einheit und Verschiedenheit. In Gott lebt lebendige Einheit, und Gott zeigt sich in verschiedener Weise, um unserem LebenVollendung zu schenken. Einheit und Verschiedenheit prägen auch unser menschliches Leben.Die Unverfügbarkeit und die Endlichkeit unseres Lebens prägen uns. Auf eine geheimnisvolleWeise sind wir Menschen miteinander verbunden und mit gleicher Würde ausgestattet. Unsverbindet mehr als uns trennt.Gleichzeitig erleben wir eine reiche Vielfalt, wie wir Menschen unser Leben annehmen undgestalten. Das Leben ist ein Geschenk, es ist bunt.

Der Dreifaltigkeitssonntag lädt uns inbesonderer Weise zum Staunen ein. Wir dürfen staunen über unseren gemeinsamenUrsprung und das Ziel, auf das wir hin leben sollen. Die Wege dahin sind sehr verschieden undvielfältig. Das verdient Ehrfurcht und liebevolle, entschiedene Achtung.

Ich wünsche Ihnen auch im Namen unserer Gremien und des Pastoral- und Sekretariatsteamseine Woche voller Einheit, Verschiedenheit und Staunen.

Ihr Dompfarrer
Matthias Bender

 

Newsletter Pax Christi 14_2024

 

Sie möchten den Newsletter regelmäßig erhalten? Schicken Sie einfach eine E-Mail an das Pfarrbüro